2007: Der Regierungsvetter       Zum Inhalt       Programmheft       Bilder

Der Regierungsvetter

Ein Lustspiel in drei Akten von Sepp Faltermeier

Der Schuster Lenz hat es nicht leicht. Er und seine Frau sind neu im Dorf. Die wenigen Aufträge die er bekommt sind meist von der armen Bevölkerung und werden nur spärlich bezahlt. Obwohl bald kein ordentliches Essen mehr auf dem Tisch steht, verliert Lenz nie seinen Humor und die Hoffnung auf bessere Zeiten. Als eines Tages die Dorftratschn in die Schusterwerkstatt kommt erzählt ihr Lenz von seinem Vetter bei der Regierung. Diese Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Dorf. Plötzlich ist Lenz ein gefragter Mann. Er bekommt jede Menge Aufträge und soll mit Hilfe seines Vetters so manches bewerkstelligen. Nur der Dorfpolizist ist misstrauisch

Der Regierungsvetter: Szenenbild 1Der Regierungsvetter: Szenenbild 2Der Regierungsvetter: Szenenbild 3
 

Diese Komödie spielten wir von Weihnachten 2007 bis Mitte Januar 2008

© 2008 Theaterverein Reicholzried e.V.      ----       Impressum